Warum werden Einbaukühlschränke Einbaukühlschränke genannt?

Das Wort "eingebaut" hat zwei Bedeutungen: Einer davon ist, dass ein Kühlschrank in Ihr Haus eingebaut ist, und somit gibt es eine inhärente Notwendigkeit, sich darum zu kümmern. Zum Beispiel habe ich einen Ofen in mein Haus eingebaut. Aber der Ofen ist nicht in den Kühlschrank eingebaut, sondern eine separate Einheit, die sich in einem separaten Raum befindet. Der Küchenkühlschrank hingegen ist Teil Ihres Hauses, wird aber nur im Kühlschrank installiert, so dass man sich nicht um ihn kümmern muss. Deshalb wird es auch als "eingebaut" bezeichnet. Sehen Sie sich den Rursee Grill Vergleich an. Im Gegensatz zum Ofen muss ich mich nicht um den Kühlschrank kümmern. Das ist wichtig, denn in dieser Situation ist es oft so, dass ein Kühlschrank, der nicht bereits im Haus installiert ist, im Haus nicht funktioniert. Und obwohl ich den Kühlschrank mit wenig Aufwand in Betrieb nehmen kann, weiß ich in vielen Fällen nicht einmal, ob ich den Kühlschrank richtig installiert habe oder ob sich eine andere Hardware im Inneren des Kühlschranks befindet, die repariert werden muss.

Ein Kühlschrank ist keine Maschine.

Die Frage ist: Was ist ein Kühlschrank? Ein Kühlschrank ist natürlich eine Maschine. Hinter dem Funktionieren der Maschine steckt eine ganze Wissenschaft, und der Kühlschrank ist ein Teil dieser ganzen Wissenschaft. In diesem Artikel werde ich nicht versuchen, Ihnen etwas über die Wissenschaft hinter der Maschine beizubringen, denn sie geht über den Rahmen dieses Artikels hinaus. Stattdessen werde ich versuchen, Ihnen zu zeigen, wie die Grundfunktionen eines Kühlschranks funktionieren, wie ich sie verstehe.

Lassen Sie es mich ganz klar sagen: Ich präsentiere nur mein Verständnis davon, wie die Maschinen funktionieren. Genau das unterscheidet es von Artikeln wie etwa Matthias Grill. Ich habe nicht die Informationen oder das Wissen darüber, wie sie funktionieren, um es in der Praxis anzuwenden. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen einer Maschine und einem Kühlschrank. Eine Maschine hat eine bestimmte Funktion. Zum Beispiel kann ich mir vorstellen, dass Sie diesen Kühlschrank benutzen wollen, um Ihr Obst und Gemüse zu lagern. Für all das brauchst du viel Platz. Allerdings wird der Kühlschrank alles, was Sie essen, darin aufbewahren. Der Kühlschrank hingegen ist allgemeiner. Es kann verwendet werden, um Ihr Zuhause sicher zu halten, das Spielzeug Ihrer Kinder, Ihre Lieblingskleidung und Bücher.

Also, für diejenigen, die daran interessiert sind, ihren eigenen Einbaukühlschrank zu bauen, hier sind einige Richtlinien und einige Ratschläge: Ich werde dir nicht beibringen, wie man einen eigenen Kühlschrank baut. Ich habe keine Zeit dafür. Ich werde dir nur zeigen, wie man ein paar schöne Ergebnisse erzielt. Du kannst über meine Erfahrungen mit diesem Blog in den Kommentaren lesen und ich werde versuchen, alle Fragen zu beantworten. Was ist das Beste von allen Einbaukühlschränke? Aber dieser Blog ist nichts für mich. Damit ist es auf jeden Fall hilfreicher als Einbaukühlschränke. Wenn Sie also daran interessiert sind, Ihren eigenen Einbaukühlschrank zu bauen, müssen Sie sich meinen Rat zu Herzen nehmen. Für den Bau eines isolierten Kühlschranks benötigen Sie folgende Ausrüstung.

Der beste Weg, dieses Projekt durchzuführen, ist ein Blick in die folgende Tabelle. Dies ist der komplizierteste Teil. Hier haben Sie alle Teile, um einen isolierten Kühlschrank zu bauen. Allerdings gibt es noch viel zu tun. 1. Die Oberseite eines Kühlschranks muss mit einem Isoliermaterial wie z.B. Kunststofffolie abgedeckt sein. Dies soll verhindern, dass die Wärme austritt, ist aber nicht immer ausreichend. In einigen Fällen kann es auch zu heiß sein. Sie können im obigen Bild sehen, dass das Isoliermaterial einen Teil der Oberseite des Kühlschranks bedeckt.